Weitere Artikel: Geo-Fahrt

Geo-Fahrt: Arctic Circle Trail (Grönland)

 

Dauer: 10-14 Tage
Strecke: 180 km
Anzahl Posten: 1
Schwierigkeit: anspruchsvoll

Arctic Cirlce TrailDer Arctic Circle Trail ist ein ca. 180 km langer Fernwanderweg oberhalb des Polarkreises an der Westküste Grönlands und verbindet die Küstenstadt Sisimiut mit dem am Inlandeis gelegenen Kangerlussuaq. Von Mitte Juni bis Mitte September ist der Trail schneefrei und die optimnale Reisezeit ist von Mitte Juli bis Mitte August, da die Sumpfgebiete zu dieser Zeit meist am trockensten sind. Die Wanderung kann von beiden Seiten gestartet werden, jedoch läuft die mehrzahl der jährlich etwa 300 Wanderer die Strecke von Richtung Inlandeis zur Küste (Kangerlussuaq – Sisimiut). Auf der gesamten Strecke gibt es 7 kostenlos nutzbare Hütten, die auf Grund ihrer Größe auch schnell mal belegt sein können.

Weiterlesen

Geo-Fahrt: Löwenburg (Siebengebirge)

 

Dauer: Wochenendfahrt (Freitagabend bis Sonntagnachmittag)
Strecke: 25 km
Anzahl Posten: 18
Schwierigkeit: mittel

Diese Geo-Fahrt ist in Planung. Bald hoffentlich mehr.

mysteriöse Zeichen

mysteriöse Zeichen

Dr. Emmett L. Brown, ihr dürftet ihn unter dem Namen „Doc Brown“ kennen, sucht ein Team für eine neue Mission, um erneut „Zurück in die Zukunft“ zu reisen und zu verhindern, dass die Geschichte von bösen Mächten umgeschrieben wird.

Doc Brown hatte im Jahr 1985 eine Zeitmaschine entworfen, die auf ca. 140 km/h beschleunigt werden muss, um in der Zeit reisen zu können. Einige Abenteuer sind bereits bekannt (Zurück in die Zukunft I-III). Am Ende von Teil 3 gelang es Doc Brown mit einer neuen Zeitmaschine in Form einer Lokomotive die Rückkehr aus dem Jahr 1885 in das Jahr 1985. Doc Brown hat die letzten Jahrzehnte genutzt, um seine Zeitaschine zu optimieren und zu verbessern. Ihr könnt nun ganz bequem mit seiner neuesten Zeitmaschine, die in eine Regionalbahn eingebaut wurde, in der Zeit reisen.

Wenn ihr euch also zutraut dieses Abenteuer zu wagen, dann reist mit einer Regionalbahn zu den unten angegebenen Koordinaten. Dort erhaltet ihr erste Informationen von Doc Brown. Doch seid vorsichtig, denn es gibt böse Mächte, die eure Mission zum Scheitern bringen wollen.

Weiterlesen

Geo-Fahrt: Urfttal (Eifel)

 

Dauer: Wochenendfahrt (Freitagabend bis Sonntagnachmittag)
Strecke: 33 km
Anzahl Posten: 21
Schwierigkeit: mittel

Seid gegrüßt tapfere Frankenkrieger vom Rhein,

UrfttalWir schreiben nun das Jahr 459 n. Chr. und ihr seid von Childerich I, eurem Frankenkönig vom Rhein, für eine schwierige Mission auserwählt worden, da ihr zu seinen tapfersten und schlauesten Kriegern gehört. König Sigibert zieht seine Truppen zusammen, denn er hegt den Plan, Köln endgültig zu erobern und die Römer aus seinem Frankenreich zu vertreiben. Bei der letzten Eroberung von Köln im Jahre 355 n. Chr. fiel die Stadt nur für zehn Monate in die Hände der Franken bevor sie von den Römern zurückerobert werden konnte. Dieses Mal soll der Sieg aber endgültig sein. Daher ist eine besonders sorgfältige Planung wichtig. Köln besitzt eine starke und hohe Stadtmauer und ist nur sehr schwer zu erobern. Bei einer Belagerung ist die Wasserversorgung von Köln eine große Schwachstelle. Eure Aufgabe, die euch König Childerich I anvertraut hat, lautet:Kakushöhle

„Dringt mit eurer tapferen kleinen Schar unbemerkt in das römische Territorium ein und erkundet das Wasserleitungssystem, dass Köln mit frischem Trinkwasser versorgt. Wie funktioniert dieses teuflische Leitungssystem und gibt es möglicherweise Schwachstellen, die man bei einer Belagerung von Köln nutzen könnte, um Köln von seinem Trinkwasserzufuhr abzuschneiden.“

Weiterlesen